Gas die natürliche Energie

Wir alle brauchen Energie: für Licht, zur Fortbewegung, zum Heizen, kochen, grillieren, produzieren, kühlen, bauen usw. Die umweltfreundliche Energie Erdgas eignet sich für viele dieser Verbrauchsarten und dies nicht nur im Privathaushalt, sondern auch als Prozessenergie in der Industrie und im Gewerbebereich.

Die Schweizer Gaswirtschaft und die Seelandgas AG unterstützen das Ziel des Bundesrates, im Rahmen des Pariser Übereinkommens bis 2050 die Klimaneutralität (Netto-NullEmissionen) zu erreichen. Sie setzen sich ehrgeizige Ziele, um die Gasversorgung bis 2050 zu dekarbonisieren. So soll Erdgas nach und nach durch erneuerbare und klimaneutrale Gase ersetzt werden. 

Erdgas und erneuerbare Gase, zu denen auch Biogas gehört, können einen bedeutenden Beitrag für die Energiezukunft leisten. Voraussetzung dafür ist die intelligente Nutzung der Gasinfrastruktur. 

Wer auf Erdgas-Biogas setzt profitiert daher gleich von mehreren Vorteilen: Erdgas-Biogas wird erneuerbar und CO2-neutraler, Erdgas muss man nicht bestellen oder lagern, die Preisschwankungen sind geringer als bei anderen

Energieträgern und die Versorgung ist zuverlässig und sicher. Hauseigentümern kalkulieren scharf, deshalb steht die Gasheizung hoch im Kurs. Denn erstens fallen Investitionen tiefer aus als bei anderen Heizsystemen. Zweitens gehört Erdgas zu den günstigsten Energieträgern und kann ohne weitere Investition mit umweltfreundlichem Biogas betrieben werden. Weiter erfordern Gasheizungen einen deutlich geringeren Wartungsaufwand als Ölheizungen. Den jährlichen Kaminfeger-Termin können Sie sich ebenso sparen wie die Tankrevision und weil der Öltank verschwindet, gewinnen Sie Platz. 

Welches nachhaltige Heizsystem passt zu Ihnen? Vergleichen Sie mit dem Ökobilanzrechner Ihre aktuelle Heizung mit neuen Lösungen

Erdgas – ein Naturprodukt

Erdgas ist ein wertvolles, sauberes und ungiftiges Naturprodukt. Es enthält keine Stoffe, die Böden oder Gewässer verunreinigen könnten. Der unterirdische Transport von Erdgas entlastet zudem die Strassen vom Schwerverkehr. 

Erdgas erzeugt als kohlenstoffarme Energie im Vergleich zum Heizöl 25% weniger Kohlendioxid (CO2), das als Hauptverursacher des Treibhauseffekts der Erde gilt. Wussten Sie, dass Erdgas bei der Verbrennung über 100- mal weniger Schwefeldioxid (SO2) als Heizöl EL und 40 mal weniger als Öko-Öl produziert? Ferner wird mit Biogas der CO2-Ausstoss weiter minimiert. 

Nutzen Sie Erdgas-Biogas als Energiequelle zur Warmwasseraufbereitung, zum Heizen oder im Haushalt. Erdgas ist wirtschaftlich, kostengünstig, jederzeit verfügbar, umweltschonend und z.B. auch mit Sonnenenergie zum Heizen oder für Warmwasser kombinierbar.

Die Vorteile von Erdgas im Überblick

  • Erdgasheizungen sind praktisch, platzsparend und in der Investition preiswert.
  • Erdgas ist eine bewährte und komfortable Heiztechnologie mit hohen Sicherheitsstandards.
  • Erdgasheizungen sind durch Modulations- und Kondensationstechnik effizient. 
  • Erdgas ist vielseitig einsetzbar: zum Heizen, Kochen, Autofahren, Grillieren, Cheminée 
  • Mit Biogas oder in Kombination mit Sonnenenergie noch ökologischer und umweltschonender 
  • Durch langfristige Lieferverträge mit unseren Vorlieferanten ist Erdgas eine sichere und zuverlässige Energiequelle.

Biogas - ein natürlicher Kreislauf

Seit März 2021 vertreibt die Seelandgas AG im eigenen Versorgungsnetz gesamthaft 25% ausländisches und regionales Biogas. Dadurch wird das Erdgas (noch) umweltfreundlicher.

Biogas ist eine erneuerbare Energie.

Es entsteht durch die Vergärung von organischen Abfallstoffen wie Grüngut oder Klärschlamm. Wesentlicher Bestandteil des Biogases bildet Methan (CH4), das auch Hauptbestandteil von Erdgas ist. Die Schweizer Gaswirtschaft hat sich das Ziel gesetzt, bis ins Jahr 2030 den Anteil der erneuerbaren Gase im gasversorgten Wärmemarkt auf 30 Prozent zu steigern.

Biogas kann als Brennstoff zum Heizen oder als Treibstoff eingesetzt werden. Im Treibstoff, der an den Schweizer Erdgas-Tankstellen bezogen werden kann, ist mindestens 20 Prozent Biogas beigemischt. Mit dem klimafreundlichen Biogas können Sie noch mehr für die Umwelt tun, ohne dass Sie einen zusätzlichen Franken in Ihre Heizungsanlage investieren müssen. Mit Biogas reduzieren Sie Ihren CO2 Ausstoss, mit regionalem Biogas minimieren Sie zusätzlich Ihre CO2-Abgaben.

Grafik: gazenergie.ch
Grafik: gazenergie.ch

Fernwärme

Die nicht genutzte Abwärme aus der industriellen Produktion der GZM Extraktionswerk AG (Tochtergesellschaft der Centravo Holding) zum Heizen, zur Warmwassererzeugung und zur Kühlung verwenden, so lautet der Auftrag. 

In der Wärme Lyss Nord AG haben sich die drei Partner, Energie Seeland AG, GZM Extraktionswerk AG und Seelandgas AG organisiert. Die neue Firma baut nun stetig das Fernwärmenetz aus. 

Die Seelandgas AG übernimmt die Aufgabe des Vertriebes.


Bild
Bild

Ich berate Sie

Steht eine Heizungssanierung an und interessiert Sie eine Erdgasheizung? Ich kläre für Sie ab wo die nächstgelegene Gasleitung verläuft und ob sich ein Anschluss ans Netz wirtschaftlich realisieren lässt. Ich erstelle Ihnen eine Erschliessungsofferte. Zudem zeige ich Ihnen die nächsten Schritte für eine Gasheizung auf und gebe weitere Tipps. 

Elvis Kohler V
ertrieb Energie, Stv. Geschäftsleiter
Direkt +41 32 387 28 56

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.