Gebäude­technik

Wollen Sie Ihre Heizung ersetzen, Heizkosten sparen und etwas für die Umwelt tun? Heizungen sind in unseren Breitengraden ein wichtiger Bestandteil von Liegenschaften, denn auf Komfortwärme und Warmwasser verzichtet niemanden gerne. Darum sind Überlegungen zu den Themen wie Heiztechnik, Machbarkeit, Energie sparen oder Umweltschutz ein Muss.

In der Region Lyss und Aarberg ist die Gasinfrastruktur gut und weit ausgebaut. Ein Anschluss an das Gasnetz der Seelandgas AG ist sowohl für neue als auch bestehende Liegenschaften sinnvoll. Eventuell ist die Gas-/Biogas-Versorgungsleitung bereits in Ihrer Nähe und ein Anschluss an das Netz mit geringem Aufwand möglich. 

Gasheizungen können mit dem Einsatz erneuerbarer Gase und in Kombination mit Photovoltaik, Solarthermie oder Umweltwärme CO₂-Emissionen erreichen, die im Bereich der Alternativen wie Wärmepumpen oder Fernwärme liegen. Wir beraten Sie gerne zu den diversen Heiztechniken mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen.

Waerme
Waerme

Wärme

Die Wärmegewinnung mit Erdgas setzt im Einsatz auf modernste Technologie. Die Heizapparaturen lassen sich leicht installieren, sparen Platz, sind pflegeleicht und dank der idealen Verbrennungseigenschaften kostengünstig im Unterhalt. Finden Sie für Ihr Haus das passende Heizsystem. Sie finden hier eine Auflistung von Gerätelieferanten. Ziehen Sie eine Kombination mit Solarenergie in Betracht. Diese beiden Energiearten ergänzen sich wirtschaftlich perfekt und sind umweltschonend.

Ein Beispiel für die Verknüpfung von Erdgas und Solarenergie finden Sie in diesem Video.

Haushalt
Haushalt

Haushalt

Erdgas findet seinen Einsatz nicht nur beim Heizen. Erdgas lässt sich am Herd sehr schnell und fein regulieren. Punktgenaues Garen und Backen bleibt damit nicht dem Zufall überlassen. Moderne Gas-Herde arbeiten äußerst energiesparend. Kein Vorheizen, kein unkontrolliertes Nachgaren – anders als bei der Nutzung von Strom wird nur genau so viel Energie eingesetzt, wie auch benötigt wird. Und im Gegensatz zu anderen Herden, wie beispielsweise bei Induktionsherden, ist kein besonderes Kochgeschirr notwendig.

Gas-Herde gibt es in verschiedenen Ausführungen und Designs. Eines ist allen Geräten gleich: Ihre Nutzung ist absolut sicher. Jede Kochstelle verfügt über eine Vorrichtung, die bei Verlöschen der Flamme die Gas-Zufuhr sofort absperrt. Im Gegensatz zu älteren Geräten haben moderne Gas-Herde eine integrierte Zündung. Ein Knopfdruck genügt.

Haushalt
Haushalt

Stromerzeugende Heizung

Gegenüber einem herkömmlichen Gas-Brennwertkessel wird nicht nur Wärme erzeugt, sondern gleichzeitig Strom für den Eigenbedarf produziert. Dies erhöht den Wirkungsgrad Ihrer Anlage. Nicht genutzter Strom kann ins öffentliche Stromnetz abgegeben werden.

Geeignete Geräte sind zurzeit für Ein- und Zweifamilienhäuser nicht mehr erhältlich. Für grössere Wohnbauten oder Anlagengrössen ab ca. 30 kW thermischer und 10 kW elektrischer Leistung sind Stromproduzierende Gasgeräte (BHKW) verfügbar.

Fernwärme
Fernwärme

Fernwärme

Die Fernwärme für Lyss wird in einer zentralen Anlage der Firma GZM Extraktionswerk AG Lyss erzeugt. Sie als Kunde können über ein neuinstalliertes Rohrleitungsnetz heisses Wasser zum Heizen oder zur Warmwasseraufbereitung beziehen.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.